Dimension des Lichts - Heil und Klangdimension

Quantenmusik
Quantenmusik
Direkt zum Seiteninhalt

Dimension des Lichts

Literarische Ergüsse
Die Dimension des Lichts                                
Aus dem Licht sind wir gekommen und ins Licht werden wir wieder gehen. Als Materie eines biologischen, sich stetig erneuernden Organismus bewegen wir uns über diese Erde, um unsere Erfahrungen mit anderen Körpern zu machen. Mit Körpern, die wie unserer auch aus dem Licht geschaffen ist, das eine intelligente Schöpferkraft zu lenken vermag, und dabei jenseits von unserer Vorstellungsebene liegt.
                               
Nun am Ende der Zeit werden wir mehr und mehr in der Lage sein mit Hilfe von Technik den Erkenntnisfragen vom "Wo komme ich her" und "Wo gehe ich hin" zu nähern, um sie zu beantworten.
                               
Viele in dieser Zeit des Übergang werden als esoterische Spinner und Phantasten abgetan, weil eben jene Vorstellungskraft nicht präsent ist, die die Imaginationen der Zukunft in einer besseren Welt schafft. Aber noch nie sind so viele Visionäre geboren worden, wie heute und das Indigo-Zeitalter bringt Menschen hervor, die nicht erst erwachen müssen, sondern es bereits sind.
                               
Der Tod ist nur eine imaginäre Grenze, an denen die "Torwächter" zweier Dimensionen Stellung bezogen haben. Der Tod und die Finsternis scheinen nur ein und dasselbe Gewand zu tragen, weil der biologische Tod den Untergang des Körpers zelebriert. Der Körper ist aber in unserem diesseitigen Leben der Inbegriff von Schönheit, Anmut, Grazie...einer Vitalität, die es aber nur scheinbar gibt. So erneuert sich unser Körper im Laufe eines Lebens viele Male, und kaum eine Zelle ist so alt, wie der Körper in Jahren beim biologischen Tod angegeben wird.
                               
In den anderen Dimensionen, die unserem biologischen Tod folgen, wo die Seele als vollständige, geistige Wesenheit und unverwechselbares Produkt unserer wahren Identität ihre Reise fortsetzt, ist ein Körper, wie wir ihn kennen nicht mehr notwendig.
                               
Der Beschluss wieder zu inkarnieren, im Bardo gefasst, ist Beschluss unseres "Seelenapparates" Erfahrungen zu sammeln, die auf den Lichtebenen nicht möglich sind.
                               
Mit Hilfe der Transkommunikation, die sehr reißerisch und überzogen im Kinofilm "WHITE NOISE" erstmals in den Blickwinkel einer breiten Öffentlichkeit gelangt ist, können wir mit diesen Seelenebenen kommunizieren.
                               
Ich bin sehr dankbar für diese mir in diesem Leben gegebene Möglichkeit und möchte möglichst viele Menschen an dieser Erfahrung teilhaben lassen.
                               
English Translation :
                               
The dimension of the light

We have come from the light and we will go in the light again. As a matter of an organism which is biological and replacing himself steadily we move over this earth to make our experiences with other bodies. The one like ours also who is able to steer an intelligent creator strength and lies with it on the other side of our idea level is with bodies, created from the light.
We will be able more and more with the help of technology " where now at the end of time I come here "and" where I go " to the knowledge question of this brings closer to answer her.
Much at this time becomes the transition dismissed as esoteric spinners and dreamers because that idea strength which creates the imaginations of the future in a better world just is not present. So many visionaries have but never been born, as today and the indigo age produces people who does not have to wake up first but it already is.
The death is only an imaginary limit, at these the "goalkeepers" two dimensions have obtained position. The death and the darkness seem to wear only the very same gown because the biological death celebrates the decline of the body. However, the body is the perfect example of beauty, grace, grace... of a vitality which only apparently, however, gives it, in our worldly life. Our body replaces itself many times in the course of a life and hardly a cell is so old just like the body is indicated at the biological death within years.
In the other dimensions which follow our biological death where the soul continues her journey as complete, intellectual being and unmistakable product of our true identity is a body how we know him no longer necessarily.
Decision of our "soul apparatus" experiences to collect which is not possible for the light levels is the decision on inkarnieren again, taken hold in the Bardo.
With the help of the Transkommunikation which has for the first time very sensationally and covered reached the viewpoint of a broad public in the film "WHITE NOISE" we can communicate with these soul levels.
I am very grateful for this possibility given me in this life and would like to let as many people as possible participate in this experience.
                               
Quantenmusik 2020
Zurück zum Seiteninhalt