Interviews auf Youtube - Heil und Klangdimension

Quantenmusik
Quantenmusik
Direkt zum Seiteninhalt

Interviews auf Youtube


Die Verknüpfung von Spiritualität und Bewußtsein
Thema : Die Verknüpfung von Spiritualität und Bewusstsein

1. Der beseelte Mensch, das beseelte Wesen ist bereits durch seine Geburt mit Spirit und Bewusstsein in diese Welt gekommen und so müssen diese bereits vorhandenen Ressourcen nicht erst erworben werden, weil sie bereits vorhanden sind. Könntest Du mir da zustimmen ?

2. Ich habe den Eindruck, dass viele Menschen Spiritualität mit einer besonderen Art von Intelligenz verwechseln und andere Menschen, die ihrer Meinung nach weniger spirituell sind, auch weniger intelligent. Was sagst du dazu ?

3. Ein weiterer Begriff, der meiner Meinung mit Recht in Verruf geriet ist Esoterik, der daneben oft zitierte Begriff ist Scharlatanerie. Was müssten Deiner Meinung nach Menschen tun, die ihre Spiritualität zur Bewusstseinserweiterung benutzen, ohne in diesen Strudel der falschen Meinungsbildung zu geraten ?

4. Die wahrnehmbare Welt hat viele Nuancen, die vom Individuum, vom Beobachter über die Sinnesverarbeitung individuell betrachtet wird. Dabei sind die Grenzen zwischen verarbeiteten Sinneseindrücken und Hirngespinsten ab einer bestimmten Stufe fließend, da nicht mehr von allen Menschen verifizierbar. Wo ist für dich die Grenze zwischen Trugbild und realer Wahrnehmung ?

5. Die Entwicklung einer verarbeiteten Spiritualität zu einem veränderten Bewusstsein geschieht lebenslänglich, für dich auch darüber hinaus, also auch nach dem physischen Ableben ?

6. Die Frage der Entstehung der Welten ist gegenwartsgeschichtlich durch die Urknall-Theorie erklärt. Vor dem Urknall war demnach nichts, oder ? Bezogen auf das menschliche Leben stellt sich für mich die Frage, war vor dem Leben ein für mich anderes, verbundenes Leben ? Wie denkst du darüber ?

7. Der Begriff des „Erwachens“ wird inzwischen genauso inflationsartig benutzt wie zahlreiche andere Worte aus der sogenannten Geheimlehre und jeder, der in diesem Bunde etwas von sich hält möchte zu den „Erwachten“ zählen, oder sich zumindest „auf den Weg“ dorthin gemacht haben. Andere wiederum werden ketzerisch als „Schlafende“ bezeichnet. Wie ist deine Meinung dazu ?

Hartmut Alt
Kommunikation mit der Anderswelt
Kommunikation mit der Anderswelt

Interview zum Thema Kommunikation mit der Anderswelt

Hallo Gabi, wir wollen heute etwas tiefer in die Fragestellung einsteigen wie die Kommunikation mit der Anderswelt verläuft und für Neueinsteiger demonstrieren wie man sich diese Kommunikation vorzustellen hat.
Erzähle uns doch mal wie du zum Thema Tonbandstimmen gekommen bist und welche Ersterfahrung du damit hattest !

Kommunikation mit der Anderswelt setzt voraus das man selbst an diesem Prozess beteiligt sein möchte, und dies geschieht in der Regel mit einer offenen Verstandeshaltung, aber auch mit feinstofflichen Antennen, die auf diese Kommunikation ausgerichtet sind. Was empfindest du während einer Einspielsitzung mit mir, Hartmut, während du das Diktat aufnimmst?

Die von uns gewählte Methode zur Kommunikation mit der Anderswelt entspricht unserer Resonanz und so spielen wir seit fünf Jahren mit EVP und Wasser ein und haben in dieser Zeit so viele Stimmen eingespielt, deren Aussagen ein dickes Buch füllen können. Gerade in letzter Zeit werden die Aussagen immer bedeutungsvoller und konkreter. Könntest du uns ein paar Beispiele vortragen und mit deinen Gedanken dazu anreichern?

Gibt es in der jenseitigen Welt besondere Wesen die dir im Laufe der letzten fünf Jahre Botschaften oder Lebenshilfen übermittelt haben, oder gibt es Wesen die anhand von Beschreibungen ihrer selbst ihre Existenz im Jenseits als lebendiges Indiz hinterlassen haben?

Könntest du dir vorstellen dass auch andere Menschen an Einspielungen teilnehmen und ihre positiven Erfahrungen mit in ihr Leben nehmen können? Welche Voraussetzungen müssten sie mitbringen?

Hartmut Alt
Meine Verbindung zur Geistigen Welt
Meine Verbindung zur geistigen Welt


1. Viele Menschen glauben, das es außer dieser physischen Welt noch eine weitere transzendente Ebene gibt, die geistige Welt. Natürlich könnte man dies alles auch im Plural setzen, wie ist es für dich, gibt es eine geistige Welt oder Welten und wenn ja, wie verbindest du dich mit ihr, mit ihnen?

2. Menschen die Kontakt zur geistigen Welt haben sind im normalen Leben oft nicht unumstritten. Wie erklärst du anderen Menschen deinen geistigen Kontakt?

3. Gerade die Kunst wird ja nicht nur wegen ihrer Physis gerühmt,, sondern gerade wegen ihrem Ursprung im geistigen Feld. Ob es nun Literatur, Musik, Gesang, Malen oder Bildhauerei oder sonst eine künstlerische Richtung ist, so kommt die Inspiration meist aus dem geistigen Feld. Oftmals werden versteckte Botschaften durch die Kunst in die physische Welt transferiert. Welche Botschaften haben sich dir offenbart?

4. Ich habe das Gefühl das sich augenblicklich unsere Gesellschaft sehr stark wandelt, spirituelle Menschen sprechen hier von Dimensionssprüngen. Wie ist es mit dir, hat sich deiner Meinung nach hinsichtlich des Bewusstseins eher eine Hinwendung zu seelisch geistigen Dingen entwickelt, oder ist es eher so das geistige Dinge in unserer Gesellschaft immer weniger eine Rolle spielen?

5. Der Weg zu Liebe und Verständnis ist meiner Meinung nach eher ein geistiger Weg, der in meinem Leben sehr wesentlich auch von der geistigen Welt geprägt wird, die mich inspiriert, die mich teilweise führt ja und leider so mein Gefühl nicht immer genügend offenbart um in mir im jeweiligen Augenblick Prozesse des Verstehens in Gang zu setzen. Wie ergeht es dir im Hinblick auf Liebe und Verständnis mit der geistigen Welt?

6. Die geistige Welt und die Natur spielt für mich eine ganz wichtige Rolle, und gerade die Natur vermittelt mir eine liebevolle Annahme, eine Geborgenheit, eine Schönheit und auch eine Liebe, in der Harmonie der Details, die ich in zahlreichen Fotografien von Tieren und Pflanzen entdecke . Gerade hier glaube ich der Schöpfung besonders nahe zu sein, und gerade weil ich diese Dinge auch bei dir beobachte wird unsere Welt erst dadurch kongruent. Wie ist deine Meinung dazu?

7. Abschließend möchte ich dich fragen ob Religion und geistige Welt etwas gemeinsam haben?

Hartmut Alt
Schwarzmagische Angriffe
Interview mit Gaby
heutiges Thema am 22.6.2017

Schwarz magische Angriffe gibt es sie überhaupt und was kann man unter diesem Begriff verstehen?

Die Magie wird ohnehin nicht von allen Menschen akzeptiert, und sie in den Bereich von Mythen und Sagen, selbst wenn es sich dabei um weiße Magie handelt, abgetan. Heute wollen wir uns mit der schwarzen Magie befassen und auch unsere Erfahrungen mit ihr schildern. Die schwarze Magie ist in unseren europäischen Breiten nicht so weit vertreten wie zum Beispiel auf dem ältesten Kontinent Afrika, wo auch heute noch aktiv Voodoo betrieben wird. Dabei ist es gleichgültig welche Meinung man zur schwarzen Magie hat, da sie stets vom Sender auf den Empfänger gerichtet ist und unfehlbar ihre Wirkung hat. Dabei ist es auch ohne Belang ob der Empfänger direkt vor Ort ist oder tausende Kilometer entfernt; die okkulten Praktiken wirken selbst auf große Entfernungen hin. Schon leichte Form von schwarzer Magie wie Verwünschungen aussprechen erfüllen ihren Zweck, und erklärlich wird es heute auch da Gedanken bekanntlich Berge versetzen können, so also Materie beeinflussen. Dies gilt für positive Wünsche ebenso auch für negative Wünsche wenn sie vom vortragenden mit einer gewissen Zielgerichtetheit geäußert werden. Besondere Rituale wirken insoweit verstärkend das auch meist eine größere Gruppe, und hier reichen auch zwei Personen mit gleicher Intention etwas erreichen wollen. Welche Erfahrungen hast du im allgemeinen damit?

Wir beide haben schon lange das Gefühl, dass durch all die Dinge die uns passiert sind in der Kürze der Zeit und auch mit der Auswirkung auf unser Leben schwarz magische Angriffe getätigt oder auch in Auftrag gegeben werden. Viele Menschen, Skeptiker und sogenannten Normalos werden uns wegen des Themas sehr schnell in eine psychopathologische Ecke drängen wollen aber wir erklären die Bereitschaft uns offen auch anderen Meinungen zu stellen die die Geschehnisse erklären können.

Hat man erst einmal akzeptiert dass es eine Welt mit Magie gibt in der beide Energien sowohl die weiße als auch die schwarze wirksam sind, und man sich natürlich lediglich vor der schwarzen Energie in acht nehmen muss und somit die Frage des Schutzes auftaucht, der Gaby auf welche Weise von dir praktiziert werden kann.

Schwarze und weiße Magie wird der Esoterik zugeordnet und ist nicht gerade ein Thema das emotionslos behandelt werden kann. Gerade im Hinblick auf Scharlatanerie und Abzocke werden Menschen von angeblichen Heilern in ihren zum Teil sehr ausweglosen Situationen noch mehr geschädigt. Auch ist es von der psychischen Komponenten sehr schwierig einzuschätzen was Paranoia sind und das reale schwarz magische Angriffe. Welchen Tipp kannst du diesen Menschen geben ?

Ohne nun zu sehr aus der Schule zu plaudern aber doch genug um aus unserer eigenen Erfahrung aufzuzeigen was passiert ist, bitte ich dich einige Beispiele aus unserem Leben anzuführen.

Am Ende geht es immer um Lösungen und ich bin der Meinung das die wichtigsten Lösungen immer aus der Kommunikation mit Menschen heraus gefunden werden können, indem man über diese Sachen spricht und zwar auch so das man nicht nach den Gesprächen in Schubladen gesteckt wird, die keinesfalls der Auflösung des Problemkreises um die schwarze Magie beiträgt.

Hartmut Alt
Klangheilung
Ich begrüße heute recht herzlich unsere Zuhörer zum Thema Klangheilung, zu dem ich nun Gaby befragen werde, da sie sich bereits ihr halbes Leben mit heilenden Klängen befasst hat und dazu sicherlich einiges sagen kann.

Ja, guten Tag Gaby, unser heutiges Thema heilende Klänge macht erst einmal neugierig. Warum sollen Klänge heilen können?

Der Klang der menschlichen Stimme hat bereits von Kindheit an, ja manche Menschen behaupten sogar im Mutterleib eine Bedeutung für unsere menschliche Entwicklung. Was glaubst du vermögen Menschen, die zu uns sprechen mit ihrer Stimme bei uns auszulösen?

Unsere Stimme ist nicht nur Ausdruck unserer verbalen Kommunikation, sondern drückt sich in allen Kulturen auch in Form von Gesängen aus, und viele Menschen sind der Meinung dass ihre Stimme zur gesanglichen Intonation nicht wohl klingend genug ist was sagst du dazu?

Gerade die Musik mit ihren vielfältigen Ausdrucksformen auch unter Anwendung verschiedener Musikinstrumente ist geeignet verbindende Elemente zwischen den Kulturen zu schaffen. Die Darbietungsformen der verschiedenen Musik kann differenzieller nicht sein und dennoch fühlen sich auch Menschen verschiedener Kulturkreise gleichermaßen von ihr angesprochen. Was ist das Geheimnis ?


Wenn man die Musik als Schwingung begreift, als Frequenz und wir mittlerweile aus der Quantenphysik wissen das alles Schwingung ist, so auch die Materie aus Schwingung besteht, und auch wir Menschen Materie sind und eine Vielzahl von Rezeptoren in uns diese Schwingungen verarbeiten, warum wirken dann einige Frequenzen besonders wohltuend auf unser Gemüt?

Liebe Gaby du hast bei Mongolen das Obertonsingen erlernt. Was ist daran so interessant und warum stellen sich bei uns die Nackenhärchen hoch, wenn wir diese Art von Musik genießen, die du wunderbar zelebrieren kannst?

Kann eigentlich jedermann mit heilenden Klängen in seiner Gesundheit unterstützt werden und was tut sich dabei in unserem Körper?

Die Wasserexperimente von Dr Masaru Emoto führen uns nachdrücklich vor Augen wenn man sich das Experiment anschaut wie Wasser auf Musik reagiert, dass gravierende Veränderungen der Molekularstruktur durch musikalische Schwingungen sichtbar macht. Der menschliche Körper besteht zu über 70 % aus Wasser und so kann man sich vorstellen, dass auch die Musik und Töne einen erheblichen Einfluss auf die Befindlichkeit des Menschen haben. Wie siehst du das?

Klangheilung ist bereits durch viele Ausdrucksformen die Klangschalen, Gongs und auch durch Resonanzböden aus Holz bekannt. Welche besondere Form der Klangheilung ist dein Werkzeug ?

Aus der Erfahrung der letzten Jahre wissen wir, dass Menschen auf eine besondere Art und Weise von deinen Klängen berührt werden, die manchmal tief in der Seele wirken und die Reaktionen darauf recht unterschiedlich, in der Regel angenehm aber manchmal auch peinlich berührt daherkommen. Wie erklärst du dir das?

Vielen Dank Gaby für dieses spannende Interview.


Hartmut Alt


Was ist Quantenmusik
Thema Quantenmusik

Guten Abend liebe Zuschauer, liebe Gabriele wir wollen uns heute über unsere gemeinsame Berufung Quantenmusik unterhalten und habe dazu einige Fragen vorbereitet.

Liebe Gaby, in der Heckscheibe unseres Autos haben wir einen Banner mit dem Wort Quantenmusik angebracht und werden immer wieder von Passanten darauf angesprochen; Quantenmusik was ist das eigentlich? Was ist das für dich?

Der Begriff Quantenmusik ist uns zwar eingefallen, war aber bereits im Internet vorhanden. Die World wide Webadresse Quantenmusik DE haben wir dann als Domain sichern und eintragen lassen. Wir verbinden mit Quantenmusik nicht nur eine Musikrichtung sondern auch eine Lebensphilosophie. Kannst du dazu vielleicht ein paar erläuternde Worte sagen?

Die Quantenmusik begleitet uns bereits seit ca. fünf Jahren in denen wir unseren Stil gesucht haben und mit verschiedenen Stilrichtungen unserem Ansinnen Prägung gegeben haben. Welche Prägung war dir besonders wichtig, die du mit Quantenmusik verbindest?

Wenn du auf die letzten fünf Jahre zurückblickst , wie würdest du den Erfolg von Quantenmusik einschätzen?

Welche Wege geht Quantenmusik um in der Öffentlichkeit präsent zu sein und warum?

Gibt es deines Erachtens einen höheren Auftrag mit Quantenmusik in dieser Welt etwas zu verändern?

Hast du das Gefühl in deinem Leben geführt zu werden?

Gibt es eine besondere Gruppe von Menschen die dir am Herzen liegt mit Quantenmusik erreicht zu werden?

Wenn man auf unserer Homepage Quantenmusik DE blickt, so erkennt man dass unsere gemeinsamen Gaben ein großes spirituelles Spektrum abdecken. Verzettelt man sich nicht da, oder warum ist es wichtig eine holistische Sichtweise anzustreben, um die Welt der Quanten zu verstehen?

Liebe Gaby abschließend möchte ich fragen, welche Ziele oder Ausblicke für die Zukunft in Quantenmusik noch verwirklicht werden sollen?

Vielen Dank.

Hartmut Alt
Rezept Partnerschaft
Wie lautet das Rezept für eine langjährige Partnerschaft? Kann es das überhaupt geben?

Jede Beziehung ist anders, da jeder Mensch einzigartig ist und sich die daraus ergebenden Beziehungen auch einzigartig sind. Dennoch ist es so, dass manche Beziehungen deshalb halten, weil bestimmte Praktiken im Miteinander wohltuend dafür gesorgt haben. Welche Praktiken würden dir dazu einfallen?

Meiner Meinung nach ist es unabdingbar wichtig, dass die Liebe im Mittelpunkt der Beziehung steht, und ungeachtet verschiedener Ansichten und Meinungen die tragende Säule bildet. Siehst du das genauso?

Eine wichtige Essenz für unsere Beziehung ist die Beschäftigung mit spirituellen Dingen. Oft genug passiert es im Alltag, und manchmal auch für einen längeren Zeitraum, dass die Beschäftigung mit unserer 3-D Welt unser Denken fast vollständig einnimmt. Dann aber gibt es Momente, bei denen das Bewusstsein für spirituelles wieder geweckt wird und die 3-D Welt nun anders betrachtet wird. Könntest du uns hier ein Beispiel nennen?

Die Sexualität in ihrer gelebten Wirklichkeit spielt abhängig vom Entwicklungsgrad der Menschen, die in ihrer Anziehung des Partners und seiner Wertschätzung, natürlich auch den Wunsch nach sexueller Befriedigung mit einschließend, die Rolle, die das jeweilige Paar definiert. Sie ist richtig und wichtig für den Bestand der Beziehung, und sie ist das Feuer, das am lodernden gehalten werden sollte. Sexualität verändert sich in den Jahren einer langen Beziehung, wie bei uns. Wie ist deine Meinung dazu?

Vertrauen, Verstehen, sich Angenommen fühlen, Ernst genommen zu werden, Bewundert und Geliebt zu sein sind für mich tragende Säulen einer Partnerschaft. Nicht immer ist man sich diesen Dingen bewusst und so kommt es vor, dass man den Partner in unbewussten Augenblicken verletzt. Manchmal erkennt man es direkt und hat selbst die Chance es dem Partner mitzuteilen und das angetane Unrecht einzugestehen. Oft genug aber aus gekränkter Eitelkeit nimmt man zwar wahr, dass man den Partner verletzt hat, kann aber zu diesem Zeitpunkt nicht aus seiner Rolle. Zu einem späteren Zeitpunkt aber kann das Geschehene leicht relativiert werden. Kannst du damit etwas anfangen?

Für eine lange Partnerschaft sind Gemeinsamkeiten die wohl wichtigsten Aspekte, die automatisch mit einschließen auch viel Zeit miteinander zu verbringen. Je höher der Grad der Übereinstimmung in gemeinsamen Aktivitäten, je mehr Erfahrungen aus dem gleichen Konsens kann man miteinander teilen und darüber sprechen. Die Freude über gemeinsam Erlebtes ist eine wichtige Basis der Beziehung. Gerade bei älteren Paaren, wie bei uns, die sich erst im fortgeschrittenen Lebensabschnitt kennen lernten, sind gemeinsame Erfahrungen besonders wichtig, da es ja kaum gemeinsame Vergangenheit gibt, über die man reden kann. Deshalb war es am Anfang unserer Beziehung etwas schwierig. Erinnerst du dich?

Das alte Leben kann manchmal, gerade bei Beziehungen im fortgeschrittenen Lebensalter, sehr problematisch wirken, und wenn es um erwachsene Kinder geht, auch sehr ins Wanken bringen. Nur das Bekennen zum Partner, und das deutlich machen des Rechtes auf neues Glück in der Partnerschaft mit einem anderen Menschen, der nun mal nicht zur alten Familie gehört, ist immanent wichtig. Ich möchte mich an dieser Stelle sehr dafür bei dir bedanken.

Danke Gabriele Alt !

Hartmut Alt
Glück ?
Unser heutiges Interview-Thema ist Glück vom 19.09.2017


1. Glück zu haben, glücklich zu sein ist ein immer wieder kehrender Wunsch, den man selbst hat oder einem von anderen gewünscht wird. Selten kann man Glück wirklich fassen, oder auch nur in Worte kleiden. Jeder Mensch definiert Glück für sich vermutlich anders. Gabi, was ist Glück für Dich ?

2. Glück zu haben, glücklich zu sein sind für viele Menschen nur kurze Momente oder relativ kurze Zeiträume. Selten ist es wohl so, dass es ein durchgängiges Glücksgefühl gibt, und hier bringe ich das Wort Gefühl bewusst mit hinein. Ist Glück eher etwas, was in den Bereich der Gefühle gehört, und daher nicht materiell greifbar ist, oder hat es für Dich durchaus noch eine materielle Komponente.

3. Glückliche Menschen stehen der landläufigen Meinung zufolge auf der sogenannten Sonnenseite des Lebens. Gern wird die Frage in den Raum gestellt womit sie dieses Glück verdient haben. Bist du auch der Meinung das man sich Glück verdienen muss?

4. Mir ist noch ganz gut ein früherer Spruch in Erinnerung der da lautet „das ist kein Glück das ist Können“. Ist also Glück eine Kunst die durchaus erlernbar ist, oder ist Glück ein rein zufälliges Ereignis ?

5. Glückliche Menschen verbreiten in ihrem Umfeld eine ganz besondere Energie die magisch auch andere Menschen wirkt und so frage ich mich nach der Teilbarkeit von Glück, ja ich frage mich nach der Übertragbarkeit auf andere Menschen. Welche Meinung hast du dazu?

6. Der Ausspruch “ihm oder ihr ist alles in den Schoß gefallen „wird von den Menschen gern zitiert, denen das Leben schwer fällt und er die Schattenseiten des Lebens kennen lernen mussten. Der Schicksalsgedanke folgt dann zwangsläufig. Wie kann es sein das die einen Menschen vom Glück überschüttet werden und wiederum andere im ewigen Hader der mit der Welt leben müssen?

7. Wer kennt das nicht, gerade noch Glück gehabt und im nächsten Moment „ wie gewonnen so zerronnen“ . Ist es vielleicht nur eine sich selbst erfüllende Prophezeiung, die dazu führt das eben gewonnene gleich wieder zu verlieren?

8. Zum Abschluss möchte ich dich fragen welche besonderen Formen des Glücks für dich wichtig sind und wann und wo du dich besonders glücklich gefühlt hast.


Hartmut Alt
Freundschaft
Das Element Freundschaft und freundschaftlicher Umgang

• Das Wort Freundschaft ist aus zwei Worten zusammengesetzt, nämlich aus „Freund“ und „Schaffen“ . Es impliziert das Freunde erst geschaffen werden müssen, was aber auch heißt, das sie nicht von vornherein da sind. Freunde zu schaffen ist also eine Arbeit. Eine Arbeit, die man gerne tut…was meinst du dazu Gabi ?

• Was man geschaffen hat, hat auch einen Wert. Wahre Freundschaft kann man nicht kaufen, sodaß der Wert unermesslich ist, zudem es außer mir als Beteiligten ja auch die anderen Menschen gibt, die später zu Freunden werden können. Welche Vorraussetzungen werden von deiner Seite an Freundschaft geknüpft.

• Oft werden verwandtschaftliche Beziehungen automatisch von Dritten freundschaftlich betrachtet. Dies ist leider aber oftmals nicht der Fall, im Gegenteil. Verwandte sind im Beziehungsverhältnis zu uns oftmals schwieriger wie zu anderen Menschen. Warum ist das Deiner Meinung so ?

• In häuslichen Gemeinschaften von Mietshäusern wird allgemein großen Wert auf ein gutes, nachbarschaftliches Einvernehmen gelegt. Hier kommen Menschen zusammen, die auf mehr oder weniger begrenzten Raum miteinander leben müssen, obwohl sie altersmäßig oder soziokulturell recht unterschiedlich sein können. Welches Verhalten ist hier für einen guten Umgang wichtig ?

• Der Begriff der Freundschaft ist heutzutage leider allzu oft falsch verstanden oder wird missbräuchlich verwendet. Viele Menschen stellen sich mehr und mehr die Frage, wer zu ihren wirklichen Freunden gehört, die uneigennützig im Mittelpunkt ihres Lebens stehen. Gibt es solche Freunde überhaupt, oder ist es Wunschdenken solche Menschen um sich zu haben ?

• Abschließend die Frage : Ist der Mensch heute noch in der Lage anderen Menschen Liebe und Vertrauen zu schenken ohne dafür eine Gegenleistung zu verlangen ?
Probleme mit dem älter werden
Thema: Probleme mit dem älter werden

• Wir alle werden jeden Tag älter und dies bereits seit unserer Geburt. Als Kind konnte es nicht schnell genug gehen erwachsen zu werden. Als Erwachsener sehnte man sich oft genug in die Rolle eines Kindes zurück. Die wirklichen Probleme aber beginnen zu dem Zeitpunkt an dem man aus dem Erwerbsleben ausscheidet und man sich nun einer neuen Rolle bewusst zu werden hat. Nicht zuletzt ist es auch von Bedeutung wie man wirtschaftlich im Alter da steht, was neben der Sinnfindung auch noch einen wesentlichen Stellenwert hat. Der wohl mit entscheidende Faktor ist ob man im Alter noch gesund ist oder nicht. Dabei geht es hier auch um die Frage der psychischen Gesundheit, die neben der körperlichen Gesundheit wichtig für die Lebensqualität ist. Welche Empfindungen kommen bei dir hoch wenn du diese Sätze hörst ?
• Menschen verschiedener Generationen betrachten das Leben oft recht unterschiedlich.
Die Wichtigkeit des Denkens und Handelns in verschiedenen Lebensbereichen wird von älteren Menschen oftmals anders eingeschätzt wie von jungen Menschen. Eine gewisse Gelassenheit oder Abgeklärtheit aufgrund von gemachten Erfahrungen führt zu anderen Beurteilungen bei älteren Menschen wie bei jungen und so gehen Meinungen manchmal sehr konträr in andere Richtungen. Fällt dir dazu spontan ein Beispiel ein und wie hast du früher darüber gedacht ?
• Heutzutage gibt es verschiedene Lebensentwürfe für das Leben im Alter so zum Beispiel Seniorenwohngemeinschaften, Pflege und Hilfe zu Hause, oder das Zusammenleben als Großfamilie unter einem Dach wie es vor noch gar nicht so langer Zeit noch der Fall war. Gibt es ein Lebenskonzept das dir besonders gut gefällt?
• Der Wert eines Menschen wird in dieser Gesellschaft immer noch nach pekuniären Gesichtspunkten ausgedeutet, auch danach ob jemand jung und leistungsfähig ist oder krank und gebrechlich. Eine Denkrichtung die schon deshalb problematisch ist da es jeden von uns jeden Tag in eine Lage bringen kann, die nicht wünschenswert ist. Darum sind Depressionen als Volkskrankheit auf dem Vormarsch und verstärken sich insbesondere im Alter. Wie gehst du damit um?
• Die Summe unserer Erfahrungen als älterer Mensch kann sehr segensreich Nachfolge-generationen sein und wird leider viel zu selten genutzt, mit dem Attribut überholt überaltert beiseite gelegt. Der sogenannte Fortschritt wird also scheinbar nicht auf früheren Erfahrungen aufgebaut, oder warum geht man so herabwürdigen damit um ?
• Das Selbstwertgefühl ist wichtig für die physische und psychische Entwicklung eines Menschen und gerade für Menschen die dem Erwerbsleben nicht mehr zur Verfügung stehen stellt sich die Frage einer neuen Sinnfindung. Was kann der Partner, Nachfolgegenerationen und die Gesamtgesellschaft tun um Ausgrenzung und Abseitsstellung zu verhindern, die infolge krank machen und wird?
• Die Frage um die Liebe und Sexualität im Alter wird oftmals verdrängt und ist nur der jungen Generation vorbehalten, wie uns die Werbung weismachen möchte. Glaubst du dass es wichtig ist auch diese Frage zu beantworten ?
• Das Thema Tod und Sterben ist auch so ein Tabuthema, das aber gerade in den letzten Jahren mehr in den Fokus gesellschaftlicher Betrachtung geraten ist und es bereits Ansätze gibt, dass bereits Kinder sich mit diesem Thema auseinandersetzen sollen wie ist deine Meinung dazu?
Ehrlichkeit und Integrität
Interview Ehrlichkeit und Integrität


In einer Welt, die sich durch die Zunahme von Lügen und Intrigen immer mehr selbst in Frage stellt kann nicht oft genug an Ehrlichkeit und Integrität appelliert werden. Doch viele Menschen geraten gerade dadurch oft in Bedrängnis. Die Welt will belogen werden ? Hallo Gabi !
1. Wie hälst Du es mit der Ehrlichkeit ? Sind bei Dir sogenannte Notlügen erlaubt ?

2. Ein probates Mittel um die Wahrheit nicht sagen zu müssen, ist ganz einfach Schweigen oder auch Wegsehen. Ist dies eine Option für Dich ?

3. Sei Du Du, bleib Du Du ….hört sich erst einmal gut an, aber kennen wir uns selbst genug, um dies letztendlich zu sein ? Spielen wir nicht alle viele Rollen und ist da Integrität nicht nur ein heroisches Ziel ?

4. Der Umgang mit anderen Menschen erfordert viel Fingerspitzengefühl. Aber gerade in stressiger Umgebung fällt es uns schwer Fingerspitzengefühl im Umgang mit anderen Menschen zu haben. Welche Optionen können Dir helfen auch in Stresssituationen den richtigen Umgangston zu treffen ?

5. Das Arbeitsleben erfordert in der Regel einen anderen Umgang mit Menschen wie im privaten Umfeld. Ist eine Differenzierung in der jeweiligen Rolle eine Spaltung der persönlichen Integrität ?

6. Das Verstecken hinter Masken ist gerade, wenn wir im Internet unterwegs sind an vielen Stellen gefordert und Usus. Der Mensch dahinter wird oft anders oder verzerrt wahrgenommen. Offen zu sein ist aber immer eine gewisse Gefahr, weil es Menschen gibt, die diese Offenheit ausnutzen, um sich zu bereichern oder sich selbst in irgendeiner Form erhöhen um dem anderen zu schaden.Wie ist Deine Meinung dazu ?

7. In einem Umfeld von Gleichgesinnten ist es meist leichter „seine Hüllen fallen zu lassen“, und am besten gelingt es in der Begegnung in der 3D-Welt. Große Entfernungen und Zeitmangel sind oft unüberbrückbare Hürden und daher ist das Internet in der Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Wir müssen daher dafür kämpfen die Vorzüge des Internet zu erhalten und Menschen, die weder ehrlich, noch integer sind in ihre Schranken weisen. Wie siehst Du das ?

Hartmut Alt


  • Interview zu der Bedeutung von menschlichen Begegnungen


Interview zu der Bedeutung von menschlichen Begegnungen

Im Laufe unseres Lebens lernen wir viele Menschen kennen, und einige von ihnen lenken unser Schicksal in eine ganz bestimmte Richtung. Zu manchen Menschen sehen wir auf, andere Menschen mögen wir gar nicht oder zu noch anderen verhalten wir uns scheinbar neutral. Die meisten Beziehungen nehmen wir über Blickkontakt auf und das Programm in uns fängt an zu sprechen. Abhängig von unseren Konditionierung werden wir ein Gespräch beginnen oder auch nicht, je nachdem wie der erste Eindruck ausfällt. Schicksalhafte Begegnungen sind meist die gewählten Partner oder Menschen, denen wir unseren Beruf verdanken. Kannst du mir da zustimmen, liebe Gabi und was fällt dir spontan hierzu ein?


  1. Es gibt Menschen, diese bald sie einen Raum betreten von anderen scheinbar merkwürdig wahrgenommen werden. Sie scheinen eine besondere Ausstrahlung auf andere zu haben, die in beide Richtungen gehen kann. Hast du so etwas schon mal erlebt?

  2. Manchmal begegnen wir Menschen, die wir bereits lange zu kennen glauben, obwohl es eigentlich nicht sein kann da wir meinen, es wäre die erste Begegnung. Das Gefühl der Vertrautheit stellt sich unvermittelt ein und ein gutes Gespräch beginnt; kennst du so etwas?

  3. Wenn man im Allgemeinen nicht an Zufälle glaubt kommt man irgendwann zu dem Schluss dass die Begegnung mit den Menschen in seinem Leben eine besondere Bedeutung hat und es unsere Aufgabe ist diese Bedeutung zu entschlüsseln. Wie ist es für dich?

  4. Es gibt Menschen in deren Gegenwart die Zeit wie im Fluge vergeht und man fühlt sich leicht und beschwingt, und einfach gut. Dann gibt es andere, da ist alles schwer und nach der Begegnung hat man das Gefühl Energie wäre von einem abgezogen. Ist es real und wenn ja warum ist das so?

  5. Es kommt bestimmt mehr als einmal im Leben vor, dass man sich von einem Menschen getäuscht fühlt. Ist die Ursache der Enttäuschung, dass man falsche Erwartungen hegte oder gar von vornherein zu viel vertraute?

  6. Ein aufgeschlossenes Verhältnis zur Spiritualität scheint in unserer Gesellschaft ein Problem darzustellen, weil die Resonanz mit Menschen, die gleich ticken sich in den Jahren immer mehr ausgedünnte. Ist dies ein Prozess den nur ich beobachte oder wie geht es dir damit ?

  7. Abschließend möchte ich die Frage stellen ob für dich mehr die Anzahl der Interaktionen zwischen den Menschen für dich wichtig ist oder mehr die Qualität langfristiger Beziehungen, die sich in Verbundenheit ähnlicher Lebenskonzepte wieder finden, oder ob beides wichtig ist?

    Die Fragen stellte Hartmut Alt

Unsere Rolle als Mitschöpfer im Intergalaktischen Plan
 
Unsere Rolle als Mitschöpfer im Intergalaktischen Plan

 
Ist der Mensch durch seine Geburt und Wiedergeburt ausgestattet mit Bewusstsein und der Fähigkeit sein Handeln zu reflektieren im Sinne der Schöpfung befähigt seinen Beitrag dazu zu leisten, dass die Erde wieder zu einem besseren Ort wird?

 
Wenn Menschen erkennen können, das einige menschliche Kreaturen auf diesem Planeten nicht dazu befähigt sind und auch von ihrem Wollen an einem positiven Fortbestand der Erde und ihrer Kreaturen , also ihrer Flora und Fauna nicht interessiert sind,. warum ist er dann nicht in der Lage unter Mithilfe der göttlichen Schöpferkraft für das Wohlsein zu sorgen?

 
Da die Intelligenz auf unserem Planeten mittlerweile davon ausgeht dass wir nicht allein im Universum sind, sondern auf Milliarden von erdähnlichen Planeten allein in unserer Milchstraße intelligentes Leben stattfindet, welches wohl auch nicht zufällig entstand, sondern Ergebnis einer überragenden Schöpferkreatur ist, und ein bewusstes Leben nicht nur auf ganze 100-110 Jahre ausgerichtet ist, und wie wir alle wissen ,auch eine gleichwertige geistige Komponente enthält, die wir hier mal als Seele bezeichnen wollen, ist da nicht zwingend notwendig das Leben anders zu betrachten und zu gestalten, wie es die meisten von uns tun ?

 
Wenn im anderen Falle der intergalaktische Plan es vorsieht den Planeten zu vernichten, wie er es zumindest einmal unter der Betrachtung von Naturkatastrophen, wie Eiszeiten und Polsprüngen, die zu Sintfluten führten oder andere denkbare Szenarien wie das Auftreffen von großen Asteroiden auf die Erde, oder aber von fortgeschrittenen Menschen veranstaltete Kriege mit atomaren Waffen, deren Opfer möglicherweise Atlantis und Lemurien wurde, welche Rolle hat da ein göttlicher Schöpfer inne? Gibt es möglicherweise doch einen strafenden Gott oder ist er nur Ausgeburt einer fortgeschrittenen aber satanischen Macht?

 
Welche Rolle haben sogenannte aufgestiegene Meister oder göttlich inspirierte Wesenheiten, die in nahezu allen Weltreligionen Ihren Platz haben, auf Erden hinsichtlich der Beeinflussung des schon zitierten intergalaktischen Plans, so es ihn gibt, und der Glaube an eine übergeordnete, höhere Schöpferkraft sich bestätigen lässt?

 
Welche Rolle hast du, Gabi, oder anders gefragt, zu welchen Schlüssen bist du inzwischen in deiner Entwicklung als Mensch und Mitschöpfer gekommen, um hier auf Erden deinen Beitrag zur Ausführung des Intergalaktischen Planes zu vervollkommnen?

 

 
Fragen von Hartmut Alt  

 

 

 

 

Sind wir dabei einen gesellschaftlichen Umbruch am Ende einer Zeitperiode zu beobachten?
Interview mit Gabi am 06.10.2018

Thema  :
Sind wir dabei einen gesellschaftlichen Umbruch am Ende einer Zeitperiode zu beobachten?

Die heutige Zeit ist von großen Umbrüchen geprägt wie wir sie lange nicht erlebten. In den letzten 50 Jahren sind in unserem Land dramatische Veränderungen erfolgt, und wir Menschen spüren das etwas von langer Hand geplantes umgesetzt wird. Viele von uns erleben Grenzüberschreitungen durch Mächte, die kaum noch zu überschauen und zu kontrollieren sind. Die Folge sind existenzielle Ängste und die Planbarkeit des eigenen Lebens scheint in weite Ferne gerückt.
Wir haben das Gefühl das ständig über uns entschieden wird und die Einflussnahme auf unser menschliches Geschick aus unseren Händen genommen ist. Ohne allzu viel darüber zu wissen vermute ich das zur Zeiten der Weimarer Republik es den Menschen ähnlich ergangen sein muss.

Liebe Gabi, aus unserer spirituellen Sichtweise kommen wir nicht umhin uns nun einmal auch zu diesem Thema äußern zu müssen, was denkst du?

Es ist ein schwieriges Thema in das so viele Betrachtungsweisen wie die aus Politik, Religion und Psychologie in das menschliche Dasein einfließen, und die Informationsflut der auf uns wirkenden Medien, und dann nehmen wir uns nicht aus, schier überfordert. Wie gehst du mit Informationen um, und wie kannst du sicher sein die Wahrheit zu empfangen?

Im Alltagsgeschehen beobachten wir zunehmend das viele Menschen um uns herum Verhaltensweisen an den Tag legen, die sich immer mehr von menschlich hoch geschätzten Werten wie Ethik, Moral, Toleranz, Achtung und Mitgefühl entfernen. Und immer versuchen wir die Gründe für ein solches Verhalten zu eruieren, doch es mangelt uns an Erklärungen. Welches sind deine Gedanken dazu ?

Wir sprechen oft darüber welche Wege in unserem Leben scheinbar Irrwege waren, und was wir aus heutiger Sicht richtig gemacht haben, da wir, und das ist durchaus positiv, das Gefühl beherbergen unserem Leben die richtige Wendung gegeben zu haben. Es stellt sich mehr und mehr in unserem persönlichen Umfeld das Gefühl von Zufriedenheit ein. Freilich könnte es bei mir, Hartmut, mit der Gesundheit noch ein wenig besser werden, doch wenigstens sollte sich der Zustand nicht verschlimmern. Wie geht es dir und deinem Gefühl für Zufriedenheit?

Das Thema Freundschaft beschäftigt uns immer wieder sehr so auch die Tatsache dass Menschen aus unserer Vergangenheit und die Tatsache aus den unterschiedlichsten Beweggründen nicht mehr mit uns kommunizieren. Natürlich versucht man die Gründe dafür erst einmal bei sich zu suchen und wenn man am Ende der Suche angekommen ist und ein großes Fragezeichen erscheint rückt man als Paar noch enger zusammen. Welche Empfindungen hast du dabei?

Eine große Wende in unserem Leben war auch der gänzliche Verzicht auf Fleisch und Alkohol. Nach nun fast einem Jahr ziehen wir eine positive Bilanz, stellen aber mit Erstaunen fest welche tiefgreifende Veränderungen unserer Persönlichkeiten erfolgt sind, was natürlich auch seinen Einfluss mit Wirkung auf andere Menschen hat. Welche Empfindungen hast du dabei?

In eigener Sache würde ich, Hartmut, gern wissen nachdem wir fast ein Jahr lang die Interviewreihe mit Gabi ins Netz gestellt haben und wir anhand der Statistik auch sehen, dass auf unserem Kanal die Interviews angeschaut werden, die Rückmeldungen auf Inhalte bis auf ein paar wenige ausblieben. Was meinst du dazu Gabi?

Danke, bis bald ! Gabi & Hartmut

Rückblick-Uhr zurückstellen ?
Interview vom 21.10.2017 mit dem Thema Rückblick

• Kennen Sie das nicht auch, liebe Freunde liebe Gabi, dass man oftmals darüber nachdenkt wie sein Leben verlaufen ist. Man erinnert sich an die eine oder andere Begebenheit, es kann ein früherer Ort sein wo man und gelebt hat oder auch eine Person, die einem in den Sinn kommt und man sich überlegt was diese wohl nun so macht. Und dann fragt man sich in solchen Situationen ob man richtig gehandelt hat oder eine andere Handlung einen anderen Lebensweg bereitet hätte. Fällt dir dazu spontan etwas ein?

1. Wenn man dann so über seine Vergangenheit nachdenkt und sich parallel dazu die Gegenwart betrachtet spielt man in Gedanken manchmal einen anderen Weg als den, den man gegangen ist, durch, und das Wort „hätte“ oder „wäre“  beschreibt dabei eine neue Möglichkeit. Macht es eigentlich Sinn sich derartige Gedanken zu machen?

2. Der Schatz der eigenen Erfahrungen wächst natürlich mit zunehmendem Alter und es kommt vor das man sich sagt das man die eine oder andere Erfahrung nicht gebraucht hätte. Was meinst du dazu?

3. Einige Menschen die spirituelle Bücher geschrieben haben sind der Meinung, dass es besser wäre immer im jetzt und hier in der Gegenwart zu leben und das Vergangene ruhen zu lassen und auch kein gesteigertes Augenmerk auf die Zukunft zu werfen. Was sagt dir deine Lebenserfahrung in Hinblick auf diesen Aspekt ?

4. Besonders schwierig ist es wenn Personen aus der Vergangenheit in der Gegenwart vorstellig werden, sei es persönlich oder auch virtuell und ich mir mein Beziehungsverhältnis aus jetziger Sicht neu definiere und ich mir überlege wie ich damals agiert und auf andere Menschen gewirkt habe. Wie gehe ich heute damit um, gibt es einen neuen Zugang zu diesen Menschen aus heutiger aufgrund meiner Erfahrungen anderer Sicht ?

5. Ein alter Spruch lautet: „Ach wenn ich doch die Zeit zurück drehen könnte, ich würde vieles anders machen“ . Welchen Stellenwert nimmt eine solche Aussage für dich ein?

6. Mit den Rückblicken wird auch immer wieder die Frage nach der Zufriedenheit mit sich und dem Leben laut. Macht es eher zufrieden wenn du zurückblickst und du das heute betrachtest oder kommt eine gewisse Wehmut oder ein Bedauern über den beschriebenen Lebensweg auf?


Vielen Dank liebe Gabi.


Hartmut Alt
Quantenmusik 2020
Zurück zum Seiteninhalt