Magie der Unsterblichkeit - Heil und Klangdimension

Quantenmusik
Quantenmusik
Direkt zum Seiteninhalt

Magie der Unsterblichkeit

Literarische Ergüsse
Die Magie der Unsterblichkeit

Geschrieben von Hartmut Alt

Friday, 24 December 2004

Was ist Magie, was ist magisch. Magisch ist anziehend, das, was Anziehungskraft hat oder ausübt. Der Hingucker. Das Gefühl sich nicht abwenden zu können, aus Furcht etwas zu verpassen. Magisches kommt aus dem Unbekannten, dem Reich des Unerklärlichen, dem, was uns verschlossen ist, aber nicht bleibt. Magisches lässt uns einen Spalt weit in sein Geheimnis blicken, jedoch ohne es vollend zu enträtseln.

Aber was macht die Magie zur Magie ? Es ist unsere Unwissenheit, vielleicht auch unsere Furcht etwas zu entdecken, was sich unserer Kontrolle entzieht.

Oder.... und jetzt bringe ich es auf den Punkt.... entzogen wird !

Auf unserer Welt gibt es nichts magisches. Die Geheimnisse sind bereits gelüftet, sämtliche Schleier sind bereits gefallen. Nur - wir wissen es noch nicht.

Unser Schleier ist der dreidimensionale Ansatz einer Seins-Hypothese von einer Welt, die in viel mehr Dimensionen existiert, als wir es uns vorstellen können.

Diese Welt und alle uns umgebenden Welten, auch die geistigen Welten, lassen ständig Nachrichten hindurch, die wir aufnehmen können.

Es wird gesagt warum wir leben, woher wir kommen, und das wir nicht sterben müssen. Es wird gesagt, dass wir es alle wert sind, uns mit dem Reichtum dieser Welt zu umgeben, und er nicht nur für eine herrschende Minderheit bereit steht, die diesen machtvoll zu verteidigen weiß. Es wird gesagt, dass wir alle dem Ebenbild Gottes entspringen und keine Kreatur auf dieser Welt wirklich hässlich ist. Niemals werden die Dünnen den Dicken vorgezogen, niemals die Intelligenten den Dummen. Was auf den ersten Blick unserer menschlichen Einschätzung unvollkommen und fehlerhaft ist, bekommt im Gefüge eines holistischen Weltbildes seinen tiefen Sinn.

Fangen wir mit der "Magie" der Unsterblichkeit an. Die unsterbliche Seele ist scheinbarer Mythos, der sich durch alle Zeiten und Weltreligionen schlängelt.
Welche Gottheit des westlichen Abendlandes unter dem Dollarzeichen ist klüger als die Menschheit in tausenden von Jahren ? Welches Recht ist dem Gelde innewohnend die Unsterblichkeit abzuerkennen, und zu mystifizieren ? Welcher Größenwahn treibt den Geldgott zu glauben sein goldenes Kalb würde noch in der Ewigkeit einer mehrdimensionalen Welt existieren ?

Ich möchte hier nicht anfangen die Gedanken des Lesers in Richtung Verschwörungstheorien zu treiben, da diese ebenfalls den traumatischen Hirnen derer entspringen, die von der wahren Suche nach dem Sinn des Lebens und dem Lüften des Schleiers ablenken wollen, in dem sie die Menschen mit sinnlosen Gedankenspielen beschäftigen, die wie Alleskleber an den eingefahrenen Strukturen der dreidimensionalen Welt haften.

Doch wer bin ich, dass ich mit dieser Überzeugung für eine Existenz eintrete, an die die Mehrheit des Abendlandes zu glauben verlernt hat und gründlich aberzogen bekam.

Auch ich war ein Jünger des blinden Vertrauens auf Staat und Kirche, auf Wissenschaft und Bildung, die mühsam Eingang in mein schwerfälliges Hirn fand. Genauso schwerfällig aber gewaltig musste ich mich eines besseren belehren lassen.

Es war die Magie einer unbekannten Größe, die sich weder mathematisch errechnen ließ, noch nach den Erkenntnissen der heutigen Wissenschaft erklären.

Es waren die Vorgänge und Eindrücke, denen ich meine letzten Jahre widmete, tausende Zeilen schrieb und in mehreren Webseiten niederschrieb.

Ich bin vom Glauben zum Wissen übergetreten, und bin dabei den Wissenden ihren Glauben zu nehmen.

Wer Interesse an der Magie der Unsterblichkeit hat, den lade ich auf meine Webseiten ein. Aber Vorsicht ! Ihr Weltbild könnte erheblich wackeln, oder sich sogar vollends auflösen - nicht ersatzlos - sondern zu Gunsten einer holistischen Weltsicht.

English Translation :
                           
                           
The magic of the immortality
Written by Hartmut Alt
Friday, 24 December 2004

What is magic, what is magical.

Magically attractive, this are, what appeal has or performs. The eye-catcher. The feeling being able to not turn away to miss something out of fear. Comes from the unknown person, the empire of the inexplicable, what is locked for us but does not remain, magical. Opening lets us unite far in his secret magical look, however without it complete to solve. But what makes the magic the magic? It is our ignorance, perhaps also our fear to discover a little what escapes our control. Or . ... . and I am taking it to the point now ... you withdraw! There is nothing magical in our world. The secrets are already revealed, all veils already have fallen. We do not know it only -- yet. Our veil is the three-dimensional approach of a being hypothesis of a world which exists in much more dimensions when we can imagine it. Worlds all surrounding us, also the intellectual worlds, we can take permanently have through news. It is said why we live, where we come and we do not have which to die from. It is said that we everyone is worth surrounding us by the wealth of this world and he is not only ready for a ruling minority which knows how to defend this powerfully. It is said that all of us arise and no creature is really nasty in this world God the image. The thinnesses are never preferred to the thicknesses, never the intelligent the stupid. What is incomplete and faulty on the first look of our human assessment gets his deep meaning in the structure of a holistic conception of the world. We begin with the "magic" of the immortality. The immortal soul is apparent legend which winds by all times and world religions.
Which divinity of the western occident under the dollar sign is cleverer than mankind in thousands of years? Which right is inherent in the money to deprive of the immortality, and to mysticism. Does which megalomania drive a golden calf still would be in the eternity of a multidimensional world to believe the money God exist? I would not like to begin the thoughts of the reader here to drive this one like all-purpose adhesive at the well-worn structures of the three-dimensional world in the direction of the conspiracy theories since these also arise from the traumatic brains of the ones who wants to turn away of the real search for the meaning of the life and airing the veil in which they occupy the people with senseless intellectual games be liable. But I am who that I stand up with this conviction for an existence to which the majority of the occident has forgotten to think and got thoroughly reeducated. Also I was a disciple of the blind confidence in state and church on science and education which entrance found laborious into my clumsy brain. I really must just as clumsily me a good have instructed, however. It was still the magic of an unknown size after the knowledge of today's science which had calculated neither mathematically to himself explain oneself. It was the events and impressions I dedicated to these my last years, thousands wrote for lines and in several web pages wrote down. I have gone over to the knowledge of the faith and am going to take her faith away from the knowing ones. I load who interested in the magic of the immortality is on my web pages. But caution! Your conception of the world could not shake considerably or dissolve even completely without replacement, but in favour of a holistic world view.
                           
                           
                           
Quantenmusik 2020
Zurück zum Seiteninhalt