neue Videos - Heil und Klangdimension

Quantenmusik
Quantenmusik
Direkt zum Seiteninhalt

neue Videos

Videos
Unsere YouTube Kanäle :
Quantenmusik       
Gabi´s Essays :       

Hartmut´s Essays  



mit  649 Videos ( Stand 10.02.2019 )und mittlerweile 550 Abonnenten, ist gefüllt mit unserem Ausdruck von Musik und Lebensfreude. So verstehen wir unsere Arbeit nicht nur spirituell und heilvoll, sondern auch durchaus als „bodenständig“.

In der Art der Darbietung unserer Musik verändern wir uns, entwickeln wir uns, und schaffen ständig neue Innovationen. Waren unsere Musikstücke anfangs aus eigener Lyrik vertonte Lieder, und Tönen zu Trommelschlägen, so gewinnt zunehmend auch die elektronische Musik Einklang in unsere Stücke.

Insbesondere die Singstimme von Gabi veränderte sich von zarter Tönung zu mehr oktavigen Tonscharaden.
Die Eigenart ihres stimmlichen Ausdrucks erzeugt beim Zuhörer ein "Angesprochen sein"  recht unterschiedlicher Art.
Während die einen ihre Ergriffenheit und tiefe Betroffenheit mit tiefgreifenden Erfahrungen mit ihrem Selbst als angenehm empfinden, ist es bei anderen Menschen so, dass sie den Spiegel mit ihrer Ich-Personalität nicht aushalten und besonders kritisch oder gar aggressiv reagieren.

Trommelschläge in verschiedenen Taktung wirken auf viele Menschen besonders meditativ und beruhigend. In Verbindung mit Obertongesang ist die Schamanentrommel bestens geeignet vor dem geistigen Auge in andere Seinszustände zu tauchen. Dabei machen viele Menschen sehr tiefgreifende Erfahrungen, sprechen sogar von Heilungen .




Einige Zitate: aus YouTube Kommentaren:

…hallo ihr Lieben dieser Gesang kommt mit sehr bekannt vor, es erinnert mich an etwas, wo ich noch nicht hinter gekommen bin; ich war viel als Indianerin inkarniert.

bin die ZUZALY ....Wer suchet der findet ...Für meine schwerkranke Freundin Gabriella habe ich dieses Wunderwerk der heilenden Kunst gefunden - danke - Klangschalen dringen ganz tief in das Unterbewusstsein ein - sie pressen den Schmerz heraus und heilen so die Wunden der Vergangenheit – NAMASTE


Ein wirklich schönes Video! Bemerkenswert, wie gut die Musik zu den gezeigten Bildern passt. Es ist schön zu sehen, wie die Bilder in perfekter Harmonie, mit der leicht melancholisch angehauchten Musik stehen. Die Musik, die Sinnbildlich für die Trauer steht, im Kontrast, mit den leicht eintönigen Bildern, die aber zu jederzeit eine Freuden durchströmte Person zeigt, soll eindeutig Kritik an die moderne Gesellschaft sein. Die traurige Musik, in Kombination mit den Bildern, in dem Fall für die eintönige Zeit in der wir leben die uns aber, wie uns die lächelnde Persönlichkeit im Video zeigt, doch irgendwie erheitert und erwärmt. Doch das letzte Bild zeigt, dass wir nur auf einen schmalen Grad zwischen wohltuender Heiterkeit und abscheulicher Qual gen Ende wandeln. Brilliant!

Die Bilder gepaart mit dem wunderbaren Gesang ergeben eine schöne Kombination. Die Trommel umschmeichelt der wunderbaren Singstimme, die der eines Engels gleicht, mit höchst präzisen Tönen...Mit anderen Worten haben wir hier ein wahres Prachtexemplar von Meisterwerk und ich finde die knapp 11.000 Zugriffe auf diese Brillanz sind definitiv zu wenig! Mir bleibt nichts anderes übrig, als dieses Stück allen, die mir bekannt sind darzubieten. SO ETWAS GENIALES DARF MAN NICHT MISSEN

+Alex Krenz Du hast es erfasst! Auch ich werde diese Botschaft jeder Seele darlegen. Auf das dieses Machwerk bald in aller Munde sein wird und sich die Schöpfer an den Früchten ihres Werkes ergötzen können


ich mußte beim Anhören der Klänge nur Heulen. Es kam so viel Schmerz zum Vorschein, ich konnte ihn nicht einmal benennen. Es waren wohl uralte Wunden in mir und meiner Seele. Danke für die Möglichkeit der Heilung für mich und Mutter Erde !


ich sing mit das ist schön
ich bin begeistert das Lied ist schön und traurig

Einige Tage lang litt ich unter schmerzhaften Blasen-Nieren-Endzündung und konnte kaum noch Atmen, geschweige den mich frei bewegen. Über die Feiertage musste ich mir selbst helfen, da stoß ich "zufällig" auf diese Schamanische Heilgesänge und habe eine erfolgreiche Meditation mit einer Reise in mein Unterbewusstsein gemacht. Da sah ich meine gestauten Schmerzen und unterdrückten Gefühle, die mich zum Heulen gebracht haben, ein Übel überging mich. Dann veränderte sich mein Atem von alleine, weiter und teils unterbrochen sah ich seltsame Männer und Frauen mit Tierschmuck und Tierfelle geschmückt, uns trennte das Lagerfeuer mit sicherem Abstand. Immer wieder bekam ich Filmrisse zu sehen und in der Zwischenzeit beschäftige sich mein Verstand mit dem seltenen Zustand, Krämpfen im Gesicht und an den Fingern, und Kribbeln angefangen von den Handflächen bis in den Bauchraum. Nach der Meditation war ich sehr erschöpft, hab mir mein Gesicht und Hände mit kaltem Wasser abgekühlt und sah noch ein Mal die Gestalten und deren Gesichter in meinem Kopf. Dann ging ich völlig erschöpft zu Bett und habe ich sehr gut geschlafen. Heute geht es mir wunderbar, ich bin so sehr dankbar dafür. Die Schmerzen in den Nieren sind völlig weg. Zum Arzt gehe ich trotzdem noch, zur Kontrolle. Danke!



Die Ausbreitung unserer Quantenmusik ist für alle Quanten vom Beobachter abhängig und verändert sein Empfangsbild im Bewusstsein des Empfängers, wird also von ihm modifiziert. Leider haben wir auf die Ausbreitungsgeschwindigkeit keinen Einfluss, lediglich auf die Intention Quantenmusik zum Wohle von Menschen und der gesamten Schöpfung einzusetzen. Wir merken heute, dass unsere Arbeit erst der Beginn einer epochalen Entwicklung ist und der Kreis der Empfänger zurzeit noch sehr übersichtlich ist. Wir hoffen und wissen das mit der Zunahme eines emphatischen Bewusstseins und der Erkenntnis in einer gemeinschaftlichen Schöpfung zu leben das Energiefeld über die Quantenmusik zu harmonisieren ist.

Gabriele und Hartmut Alt

Quantenmusik 2020
Zurück zum Seiteninhalt